Kommunale Dankurkunde an verdiente Persönlichkeiten verliehen

Marianne Kratzl, Sebastian Ferwagner, Georg Riebesecker und Georg Spirkl erhielten Auszeichnung

DSC08217Im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt Landshut erhielten am 18. November 2015 vier langjährig verdiente amtierende und ehemalige Gemeinderäte aus Bodenkirchen aus der Hand von Landrat Peter Dreier die Kommunale Dankurkunde. Mit dieser staatlichen Auszeichnung – die nicht zu verwechseln ist mit der gemeindlichen kommunalen Ehrenurkunde - wurden ihre besonderen Verdienste auf dem Gebiet der kommunalen Selbstverwaltung gewürdigt. So waren Marianne Kratzl und Sebastian Ferwagner 18 Jahre lang – von 1996 bis 2014 – Mitglieder des Gemeinderates. Georg Riebesecker und Georg Spirkl begannen ebenfalls ihr Ehrenamt im Jahr 1996 und sind noch heute im Gemeinderat vertreten, also bereits seit 19 Jahren.

 

Ein paar Schlaglichter, welche Weichen der Gemeinderat in diesem Zeitraum stellte: Sanierung Bürgerstadl; Ausweisung und Erschließung von Bau- und Gewerbegebieten wie die Baugebiete Haiderfeld, Berndlacker oder Am Sattlinger Graben; Sanierung der Mittelschule Bodenkirchen; Krippenneubau Binabiburg usw. Die Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen. Und mittendrin die vier Geehrten, die wie auch die übrigen Gemeinderäte mit sehr viel Engagement und Einsatz ihren wertvollen Beitrag dazu leisteten und leisten, die Gemeinde Stück für Stück noch lebenswerter zu gestalten. Dafür an dieser Stelle noch einmal unseren herzlichsten Dank!

(v.l. Ulrich Hauner, Karin Bartsch, Georg Riebesecker, Marianne Kratzl, Sebastian

Ferwagner, Landrat Peter Dreier, Bürgermeisterin Monika Maier;

Nicht auf dem Foto: Georg Spirkl, der krankheitsbedingtan diesem Tag verhindert war.)

2018 Kommunale Dankurkunde an verdiente Persönlichkeiten verliehen.
Powered by Joomla templates